Ob Villa, Gartenhaus, Hospiz oder medizinischer Komplex – im Denkmalschutz gelten besondere Vorschriften. Sie sind herzlich eingeladen, uns virtuell bei der Sanierung zu begleiten.

Bilder der Villa Steffen zeigen, was uns erwartet hat. Das Ergebnis unserer Arbeit ist ein stattliches Haus, das die Bezeichnung Villa wieder verdient. Sehr eindrucksvoll ist die Villa de Osa der Schön Klinik am Starnberger See. Satte Farben, Ornamente, antik wirkende Elemente und Moderne hinterlassen einen einzigartigen Eindruck. Runde und eckige Formen harmonieren miteinander und die Räumlichkeiten laden zum Verweilen ein.

Betroffene, Angehörige und Mitarbeiter des Christophorus Hospiz in München erwartet ein helles Gebäude, bei dem sich gerade Linien und schlichte Verzierungen ineinanderfügen. Eine Herausforderung hat die architekturbüro koch gmbh im Bereich der Nuklearmedizin der Luitpold Universität erwartet. Das Ergebnis dürfen wir stolz präsentieren. Aus dem verwitterten Gartenhaus Almedia Palais am Starnberger See wurde ein modernes Gebäude, das dem Begriff Denkmalschutz nach Abschluss unserer Arbeiten erneut gerecht wird. Zuverlässigkeit und Sorgfalt sind im Denkmalschutz oberstes Gebot der architekturbüro koch gmbh.

Villa de Osa, Generalsanierung Schön Klinik Starnberger See

Das Baudenkmal, die „Villa de Osa“, ist das Herzstück der Schön Klinik Starberger See. Im Zuge der Generalsanierung wurde sie zum Verwaltungsbau des Klinikkomplexes umgebaut. Dabei wurden nicht fachgerechte Einbauten entfernt und die Villa auf ihre Ursprungsstrukturen zurückgeführt.
Während im Dachgeschoss Büroräume entstanden wurde in die Erdgeschossräume eine Cafeteria für die Patienten der Klinik eingebaut. Nach der vollständigen brandschutztechnischen und strukturellen Sanierung erstrahlt das „Schmuckstück“ nun wieder in neuem Glanz.